Kategorie: Wettkampf

Sparkassenpokal des KSC Motor Jena im freien Ringkampf der Jugend

Am Wochenende fand im verschneiten Jena der 25. Sparkassenpokal statt und wir reisten mit 6 unserer Sportler an.  Der Wettkampf war gerade für unsere älteren Kämpfer Ü 10 gedacht und wir stellten jeweils zwei Kämpfer in der A, B und C-Jugend. Aufregend wurde es schon beim Wiegen, da zwei Sportler jeweils 100g über ihrem Gewicht lagen. Bis zum Wiegeschluss war noch etwas Zeit und die Beiden schafften letztlich ihr Gewicht. Die einzelnen Kämpfe gestalteten durchwachsen. Gerade bei Sportlern die nicht so lange mit trainieren, zeigt sich das. So schied Diyar nach zwei starken Kämpfen aus und auch Mohammad sowie Thabet konnten keine Kämpfe für sich verbuchen. Besser lief es bei Max der seinen ersten Gegner mit einer Zange bereits nach 30sek schulterte. Er erreichte einen sehr guten dritten Platz. Noch besser lief es bei Anas der erstmalig in der 50kg Klasse startet. Er dominierte seine Gegner und der erste Platz stand nie in Gefahr. Abdullah rief seine Leistung ab, die er auch beim Männertraining zeigt. Überragend von ihm war ein hoher Wurf über die Brust, wobei ein Raunen an der Matte zu hören war und er eine fünf Punkte Wertung bekam. Aufgrund der starken Leistungsdicht musste er sich im kleinen Finale geschlagen geben und erreichte einen achtbaren vierten Platz.

Mit 30 teilnehmenden Vereinen und 138 Kämpfern war das Turnier sehr gut besetzt. Wir bedanke uns für die sehr gute Durchführung und Verpflegung des KSC Motor Jena.

Ergebnisse:

C-Jugend
Max G. 42kg 3.Platz
Anas A. 50kg 1.Platz

B-Jugend
Mohammad G. 44kg 4.Platz
Thabet A. 48kg 7. Platz

A-Jugend
Diyar D. 71kg 8. Platz
Abdullah K. 80kg 4. Platz

2. Sparkassenpokal der Lutherstadt Eisleben und 31. Mini-Olympics der Stadt Halle (Saale)

Am Wochenende ging es für 5 Sportler unsere A und C Jugend 2. Sparkassenpokal der Lutherstadt Eisleben. Das Turnier war sehr stark besetzt und es stellten sich 168 Ringer aus 30
Vereinen auf die Matte. Somit waren 9 Bundesländen am Wettkampf vertreten.

Abdullah und Diyar traten beide in der A-Jugend 71kg Klasse an.

A-Jugend

  1. Platz Abdullah Kasem (71kg)
  2. Platz Diyar Daoud (71kg)

C-Jugend

  1. Platz Max Golembiewski (38kg)
  2. Platz Anas Alhammoud (42kg)
  3. Platz Thabet Alshekh Ahmad (46kg)

 

Im Ergebnis erreichten wir in der Gesamtwertung einen beachtlichen 9. Platz. Unser Sportler der C-Jugend erreichten sogar den 5. Platz und konnten sich über einen Pokal freuen.

[soliloquy id="941"]

Bericht zu den Mini-Olympics folgt!

OFFENE NATIONALE MITTELDEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN DER FRAUEN/ WEIBLICHE JUGEND

Am 25.02.23 ging es für zwei unserer stärksten Mädels zu den Mitteldeutschen Meisterschaften nach Werdau.

In der C Jugend hatte Luisa Piller in der 43 kg Klasse gegen starke Gegnerinnen zu kämpfen. Nach einem Sieg und einer Niederlage mussten sie leider im dritten Kampf durch eine Schulterverletzung aus dem Wettkampf ausscheiden. Damit erreichte sie den 5. Platz der Gesamtwertung.

Nelly Halter, ebenfalls C Jugend hatte in ihrem Pool der Gewichtsklasse 31 kg drei herausragende Gegnerinnen. Wobei sie sich souverän mit einer Niederlage auf Schulter und zwei Siegen ins Finale kämpfte. Im Finale musste sie sich dann leider auf Schulter geschlagen geben.

Damit erreichte sie den Vize Mitteldeutsche Meisterin Titel.

Danke hierbei an Trainer/Trainerin Peter Sander und Mandy Halter sowie den Eltern Tino und Jasmin Piller für die tolle Unterstützung und Betreuung!

[ngg src=“galleries“ ids=“5″ display=“basic_thumbnail“ thumbnail_crop=“0″]

Zweimal Landesmeister und zwei Vizemeister bei den offenen Thüringer Meisterschaften

18Am Samstag dem 18.02.2023 ging es für eine kleine Delegation zur offenen Thüringer Meisterschaften im Freistil der Männer / A-Jugend / B-Jugend und C-Jugend nach Pößneck. Es traten 103 Ringer aus 20 Vereinen aus den verschiedensten Bundesländern an.

In der C-Jugend traten Max (38kg), Anas (42kg) und Thabet (50kg) zu ihren Kämpfen an. Max musste sich hier nur einem Gegner, nach guten kämpferischer Leistung, geschlagen geben und errang somit Silber. Anas und Thabet riefen ihre Leistung und Können ab und gewannen gegen alle ihre Gegner.

Abdullah kämpfte bei der A-Jugend in der 71kg Klasse. Auch er zeigte in seinem ersten Jahr in der A-Jugend sein können und musste auch die meisten Kämpfe bestreiten. Schließ verlor er zwei seiner Kämpfer aber da sich die Sportler der Plätze 2 bis 4 untereinander besiegten und Abdullah seine gewonnenen Kämpfe mit Schultersiegen beendet und ansonsten nur nach Punkten verlor, sicherte er sich den zweiten Platz.

Insgesamt war es eine sehr gute Leistung und Glückwunsch an unsere Ringkämpfer.

Kyffhäuser Pokalturnier in Artern

4. Platz in der Gesamtwertung – 3x Gold, 1x Silber, 3x Bronze und 2x Vierter

Am 03.12.2022 ging es für 9 junge Sportler zum Traditionsturnier nach Artern. Letztmalig fand dieses 2019 statt. In diesem Jahr konnten sich unsere Ringer neben TSG Halle-Neustadt, MSV 90 Magdeburg und KAV Mansfelder Land den vierten Platz in der Gesamtwertung sichern.

Hervor zu heben sind die Leistungen unserer beiden teilnehmenden Mädels, welche sich in eine starkbesetzte Teilnehmerfeld durchsetzen mussten. Nelly zeigte sehr gute Leistung und konnte sich mir ihrer Spezialtechnik der „Spindel“ auf den dritten Platz punkten. Luisa kämpfte in der C-Jugend in der ihr ungewohnten Stilart „Klasisch“ und musste sich auch im vereinsinternen Duell gegen Thabet (späterer 1. Platz) geschlagen geben. Zu erwähnen sind noch Mukhammed und Paul, welche Anfänger sind und an ihrem ersten Turnier teilnahmen. Beide zeigten solide Leistungen mussten sich aber den viel erfahreneren Kämpfern geschlagen geben.

Einzelergebnis „Kyffhäuser Pokalturnier in Artern“ weiterlesen

25. Dieter-Allmrodt-Gedächtnisturnier der C,D,E, Jugend

Am 26.11.22 fuhr eine „kleine Mannschaft“ des RSV-Merseburg unter der Leitung von Peter Kube zum 25. Dieter-Allmrodt-Gedächtnisturnier der C,D,E, Jugend nach Waltershausen. In der 26 Kg Klasse startete Paul und in der 42 Kg Klasse Anas. In beiden Gewichtsklassen gab es ein starkes Teilnehmer Feld in der 26kg waren es 12 Teilnehmer und in 42kg 10 Teilnehmer. Beide Jugendringer hinterließen eine mit starken Akzenten besetzte ,,Visitenkarten“.  Am Ende des Turniers könnten Sie sich über jeweils den dritten Platz freuen. Für unsere „kleine Mannschaft“ war ein sehr gutes Ergebnis.

 

Mitteldeutsche Meisterschaften C/D Jugend und 30. Mini Olympics „Ringen & Raufen“ der Stadt Halle (Saale) am 25.06.2022

Bronze bei den Mitteldeutschen Meisterschaften und erfolgreiche Teilnahme bei den 30. Mini Olympics

Am vergangen Samstag nahmen wir gleich an zwei Turnieren teil. Mit 11 Kinder starteten wir bei den Mini Olympics in Halle (Neustadt) und zwei Starter traten bei den Mitteldeutschen Meisterschaften in Plauen in der D und C Jugend an.

[soliloquy id="478"]

Bericht und Einzelergebnisse

„Mitteldeutsche Meisterschaften C/D Jugend und 30. Mini Olympics „Ringen & Raufen“ der Stadt Halle (Saale) am 25.06.2022“ weiterlesen

Landesmeisterschaften C,D,E 2022

Offene Landesmeisterschaft von Sachsen-Anhalt der Jugenden C, D und E in Dessau am 11.06.2022

Erfolgreiche Teilnahme am vergangenen Wochenende in Dessau. Mit 1x Gold, 4x Silber, 1x Bronze, 1x sechster und 2x 9 Platz.

Gerungen wurde in drei Altersklassen der 6 bis 8jährigen, 9 bis 10jährigen und 11 bis 12jährigen. Insgesamt stellten sich 134 Jungen und Mädchen aus 13 Vereinen aus Sachsen-Anhalt und ein Verein aus Sachsen dem Turnier. Wir als RSV Merseburg traten mit 10 Kämpfern an.

Aus Sicht des Trainerteam ist es Schade, dass die Landesmeisterschaft offen gestaltet wurde, da es doch eigentlich um eine Meisterschaft in Sachsen-Anhalt geht und es doch gerade den jüngeren Sportler möglich sein sollte im eigenen Bundesland ihre Leistungen zu vergleichen und auch einen Meistertitel zu erringen. Dies blieb dadurch einigen unserer Sportler verwehrt.

Die Mädchen waren dabei in allen drei Klassen startberechtigt und es erfolgte keine gesonderte Wertung. Daher muss die Leistung unserer drei Teilnehmerinnen gesondert hervorgehoben werden. Durch unseren Verein wurde, wenn auch noch nicht auf offiziellen Weg, schon mehrfach eine gesonderte Wertung gefordert.

[ngg src=“galleries“ ids=“1″ display=“basic_slideshow“ arrows=“1″ transition_style=“slide“]Einzelergebnisse: „Landesmeisterschaften C,D,E 2022“ weiterlesen

Ostdeutsche Prellballmasters am 08.01.2022

Nach einigen Irretationen zum Ausrichterstatus der Prellballmasters wende ich mich nochmals an unsere Mitglieder und die gesamte Prellballgemeinschaft.

Da lange Zeit das Impfzentrum Merseburg unsere geplante Wettkampfstätte blockierte, waren wir auf der Suche nach einer Ausweichlösung. Wir hatten aber zu keinem Augenblick vor, die Prellballmasters als Veranstalter aufzugeben.

Leider ist es dabei zu einigen Missverständnissen gekommen, die erhebliche Irritationen nach außen verursachten.  Für Äußerungen, die ich als Vereinsvorsitzender hätte nicht machen dürfen, habe ich mich entschuldigt.

Aber nun ist der Blick nach vorn gerichtet.

Wir werden die Ostdeutschen Prellballmasters 2022 am 08. Januar in der Rischmühlenhalle durchführen. Die Organisation läuft bereits seit Längerem. Und eigentlich kann uns jetzt nur noch die Pandemie stoppen.

Ausschreibung zum Download

Wir hoffen auf einen regen Zuspruch und zahlreiche Anmeldungen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in Merseburg.

Volker Schäfer

 

Vereinsvorsitzender RSV Merseburg

Landesmeisterschaft Jugend D und E

Der RSV Merseburg war am vergangenem Samstag der Ausrichter der Landesmeisterschaften in der Altersklassen D und E.

Eine Generalprobe für die Zukunft?

Nach einem Pandemie bedingten Ruhejahr war das für die Sportler und Ihre Übungsleiter endlich mal ein Kräftemessen in einem Wettkampf.

In einer perfekten Umgebung, der Rischmühlenhalle, war es ein nahezu perfektes Turnier.

Von den 10 gemeldeten Vereinen gingen 75 Ringerinnen und Ringer auf die Matte im Kampf um die Landestitelkrone ihrer Gewichtsklasse.

Und in dieser Altersklassen erfolgt noch keine Trennung zwischen weiblichen und männlichen Startern. Dies unterstreicht auch die tolle Leistung unserer Mädels.

Die 10 Starter des RSV, um Trainer Marco Gollembiewski, konnten sich dabei perfekt in Szene setzen.

Mit 3 Landesmeistertiteln  und 6 Vizemeistern war das eine beachtliche Ausbeute.

Den Landesmeistertitel erkämpften sich Anas Alhammoud 38 kg, Thabet Alshekh Ahmad 42 kg und Hamd Alkhaled 46 kg

 

Den Vizemeistertitel erkämpften sich Ousama Alhammoud 23kg, Yvi Halter 28kg, Nelly Halter 31kg, Max Golembiewski 34kg,

Luisa Piller 38kg,  Finley Wolfram 42kg.

Fiona Wolfram belegt nach großen Kampfeinsatz einen 7.Platz im Limit bis 28kg.

Glückwunsch allen Aktiven für diese tolle Leistung

Dank auch nochmals an alle Helferinnen und Helfer und dem Hallenwart der Rischmühlenhalle.

Und Dank der großartigen Unterstützung unserer Sponsoren.

Es war eine perfekte Organisation insgesamt.